Die Feierliche Eröffnung Filmakademie

Feierliche Eröffnung der Sächsischen Filmakademie

Feierliche Eröffnung der Sächsischen Filmakademie in Görlitz am 22. März 2022

Nun ist es soweit: Die Sächsische Filmakademie startet mit ihren Aus- und Weiterbildungen für Filmberufe in Görlitz. „Assistenz Filmproduktion“ ist der erste Kurs. Weitere Kurse, „Assistenz Ausstattung“ und „Assistenz Licht & Dollygrip“ folgen im Mai und im August. Ein guter Grund zum Feiern und die richtige Zeit für ein großes Dankeschön an alle, die die Filmakademie mit Elan, Ideen, Expertise und viel Arbeit ermöglicht haben und sie nun mit Leben erfüllen.

Zum Auftakt wurde in den eindrucksvollen Festsaal der KommWohnen geladen. Freunde und Förderer der Filmakademie, Kulturinstitutionen der Stadt Görlitz, Hochschulangehörige, Repräsentant*innen der Filmwirtschaft, Filmschaffende und die Studierenden der Filmakademie wurden begrüßt von dem Oberbürgermeister der Stadt Görlitz, Octavian Ursu und dem Rektor der Hochschule Zittau/Görlitz Prof. Dr. -Ing. Alexander Kratzsch. Der Staatsminister und Chef der Staatskanzlei Oliver Schenk ließ beste Grüße übermitteln. Der Geschäftsführer der Mitteldeutschen Medienförderung MDM, Claas Danielsen sandte eine Videobotschaft, in der er die Bedeutung der Sächsischen Filmakademie, für die Fort-und Ausbildung von dringend benötigten Fachkräften in Filmberufen betont. Durch die Veranstaltung führte der Verantwortliche der Filmakademie Bernd Hölsken.

Octavian Ursu, Oberbürgermeister der Stadt Görlitz, bedankte sich bei allen Beteiligten, die an der Realisierung der Filmakademie mitgewirkt haben: „Wir freuen uns sehr über dieses neue Weiterbildungsangebot und sehen darin eine sehr gewinnbringende Ergänzung für die Filmbranche und den Drehort Görlitz gleichermaßen. Wir sind optimistisch, dass wir den Teilnehmenden mit der am Standort vorhandenen Praxisnähe und dem Görliwood-Flair gute Voraussetzungen bieten können.“

„Wir sehen darin einen wichtigen Beitrag unserer Bildungseinrichtung zur Sicherung und zum Ausbau der fachlichen Kompetenz und damit zur weiteren wirtschaftlichen Entwicklung der Region. Wir haben berufserfahrene Referierende, die ihr praxiserprobtes Wissen weitergeben können. Und im Idealfall kann der Praxisteil direkt bei Filmproduktionen vor Ort absolviert werden“, äußert sich der Rektor der Hochschule Zittau/ Görlitz zum Start der Sächsischen Filmakademie.

„Liebe Kolleginnen und Kollegen, die jetzt die Sächsische Filmakademie in Görlitz mit Leben erfüllen (…). Sie alle haben es möglich gemacht, dass wir jetzt in unserer Region mit einer ganz wichtigen Institution für die Fortbildung und Ausbildung von Fachkräften loslegen können. (…)“ betonte der Geschäftsführer der Mitteldeutschen Medienförderung MDM, Claas Danielsen in seiner Videobotschaft.

Nach einem gemeinsamen Anstossen auf die Zukunft der Filmakademie und der wunderbaren Musik des Renaissance Duos „The Schoole of Night“ wurde der Festsaal verlassen. In einer kleinen „Kulturprozession“, bei strahlendem Sonnenschein, ging es nun zu den nahe gelegenen Seminarräumlichkeiten der Filmakademie in der Jakobstraße. Dort wartete bereits ein Buffet mit vielen Leckereien und lud zu vielfältigen Gesprächen mit den neuen Kursteilnehmer*innen ein, die hier in den nächsten Wochen spannende Persönlichkeiten der Filmbranche aus ganz Deutschland erleben werden.

Wir freuen uns mit unseren ersten Kursteilnehmer*innen über den Start der Sächsischen Filmakademie und heißen sie herzlich willkommen auf ihrer Reise in die Filmwelt.

Bilder von Marcel Schröder

Fotos von Marcel Schröder

keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up